Nordindien Rundreise

Nordindien Rundreise (7 T)

Ab Flughafen Delhi (7 Tage/6 Nächte)

Tag 1: Ankunft in Delhi

Am Flughafen Delhi erwartet Sie ein herzlicher Empfang. Hier erhalten Sie eine Blumenkette, die Sie um den Hals tragen können. Als erstes geht die Fahrt zum Hotel in Delhi (Check-In Zeit normalerweise ab 12.00 Uhr). Die Hauptstadt Indiens ist Ausgangspunkt zu vielen Sehenswürdigkeiten. Delhi ist eine pulsierende Metropole, die erfolgreich das Moderne mit dem Ursprünglichen kombiniert. Geniessen Sie den heutigen Tag. Erholen Sie sich von der langen Reise oder machen Sie sich auf, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Am ersten Tag sind keine Mahlzeiten inklusive.

Tag 2: Delhi
Nach dem Frühstück wartet Ihr Guide auf Sie in der Hotellobby. Unter fachkundiger Führung erkundigen Sie Old Delhi. Sie besuchen Jama MasJid, die eindrücklichste und grösste Moschee Indiens und auch eine der grössten auf der ganzen Welt. Auftraggeber für den Bau dieses Meisterwerkes ist Shah Jahans – der Grossmogul, der auch für das Taj Mahal verantwortlich ist.  Später fahren Sie am Red Fort vorbei – das einstige Viertel der Paläste, wovon heute aber praktisch nichts mehr steht. Sie beenden den Morgen mit dem Besuch des Raj Ghat, dem Denkmal für den Vater der Nation: Mahatma Gandhi. Ihr Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein. Nachmittags besichtigen Sie New Delhi – hier treffen Sie auf die Kombination von Glauben, Philosophie und dem britischen Indien. Sie starten beim Humayun’s Tomb und begeben sich später zum Qutab Minar, dem uralten, mittlerweile schon sehr schiefem Turm von Delhi. Vom Auto aus sehen Sie den kolonialen Teil Delhis (Raisina Hill). Abendessen im Hotel.

Red Fort

Tag 3: Delhi-Shekhawati
Nach dem Frühstück fahren sie nach Mandawa – auch bekannt als Openair-Kunstgalerie von Rajasthan. Hier sehen Sie wunderschönen Fresken, für die diese Region berühmt ist. Das Mittagessen nehmen Sie unterwegs ein. Danach Fahrt nach Shekhawati und Check-in im Hotel. Später besichtigen Sie Shekhawati. Abendesen im Hotel.


Tag 4: Shekhawati / Jaipur
Nach dem Frühstück besichtigen Sie Havelis (grosses Anwesen) mit seinen wunderschönen Wandbemalungen. Die Wände wie auch die Decken wurden mit Gemüse- und Mineralfarben bemalt. Das Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein. Nach dem Essen fahren Sie von Rajasthan bis zur Hauptstad Jaipur. Jaipur ist bekannt für Kunst, Juwelen und Steinskulpturen. Nach der Ankunft checken Sie im Hotel ein. Rest des Tages zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.


Tag 5: Jaipur
Nach dem Frühstück im Hotel besichtigen Sie das Amber Fort. Fühlen Sie sich wie ein Maharaja und legen Sie den Weg zum Fort auf dem Rücken eines prächtig geschmückten Elefanten zurück. (Je nach Verfügbarkeit!) Hoch über der Stadt auf dem Berg von Amber erinnert das Fort an ein Konstrukt wie aus einem Märchen. Hier gibt es viel zu sehen: Das Fort ist umgeben von grossen Gärten, Pavillons und Tempeln. Die Halle der Spiegel lohnt einen Besuch ganz besonders. Mittagessen in einem Restaurant in Jaipur.

Nachmittags besichtigen Sie Jaipur und beginnen beim Observatorium “Jantar Mantar”. Die Bauarbeiten hierfür begannen im Jahr 1728 und wurden 1734 beendet. Es gibt verschiedene bildhauerische Stücke, eines zeigt nebst allen Sternzeichen den Polarstern. Später besichtigen Sie das City Palast Museum, das eine grossartige Kollektion von Artefakten beherbergt. Danach Fahrt zum Hawa Mahal – dem Palast der Winde. Später unternehmen Sie eine Rickshaw-Fahrt durch das bunte Jaipur. Abendessen im Hotel.

Palast der WindeDer Palast der Winde



Tag 6: Jaipur / Agra
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Agra. Unterwegs machen Sie einen Halt bei der Geisterstadt Fathepur Sikri. Diese Stadt liess der Eroberer Akbar aus Sandstein errichten. Heute erinnern nur noch Ruinen an die wunderschöne Stadt längst vergangener Zeiten. Der Palast steht noch – nach über 400 Jahren. Später Weiterfahrt Richtung Agra – Mittagessen unterwegs. Agra war lange als die Stadt vom Taj Mahal bekannt – dabei hat Agra nebst dem legendären Taj Mahal noch so einiges zu bieten. Nicht einmal Delhi weist so viele architektonische Sehenswürdigkeiten auf. Sie besuchen das Agra Fort, ebenfalls vom Eroberer Akbar konstruiert – das mit seinem weissen Marmor und den offenen Räumen einen herrlichen Blick aufs Taj Mahal bietet und dem Mogul einst als Palst dient. Auch heute noch hat man das Gefühl, die Anwesenheit der Haremsfrauen und den Zauber dieser Zeit zu spüren. Check-In und Abendessen im Hotel.


Tag 7: Agra / Delhi
Auf diesen Tag freuen sich die Nordindien-Besucher ganz besonders: Heute besichtigen Sie den weltberühmten Taj Mahal. Am frühen Morgen geht es los. Nach der Hälfte des Weges steigen Sie in eine Pferdekutsche, die Sie zum Eingang des Taj Mahal bringt. 

“Man sagt, die Welt besteht aus zwei Teilen: der eine Teil, der das Taj Mahal gesehen hat und der, der es nicht hat.”( Indisches Sprichwort)

Jahrhunderte lang hat das Taj Mahal Poeten, Maler und Musiker inspiriert. Sie versuchten die Magie in ihren Worten und Kunstwerken einzubinden. Seit dem 17. Jahrhundert reisen Leute aus allen Ländern nach Indien, um dieses unglaubliche Denkmal zu bestaunen. Eine wunderschöne wahre Geschichte, die von der grossen Liebe zeugt, herrlicher weisser Marmor und ein Garten, der dem des im Koran beschriebenen Paradieses nachempfunden ist, lassen auch abgebrühte Zeitgenossen staunen. Nach der Besichtigung kehren Sie ins Hotel zurück, um zu frühstücken. Danach werden Sie nach Delhi gefahren, wo Sie Ihr Mittagessen einnehmen und den Rest des Tages zur freien Verfügung haben. Geniessen Sie noch einen Nachmittag in Delhi oder treten Sie Ihre Weiter- oder Heimreise an.

Taj Mahal

PREISE

Preise gültig vom 01.10.2016 bis 31.03.2017, inklusive:

  • 6 Nächte in Standard oder Deluxe Unterkünften
  • Mahlzeiten gemäss Programm
  • Fahrt im klimatisierten Auto
  • Englisch sprechender Fahrer/Guide
  • Alle Eintritts- und Ausflugsgebühren

 

Preis pro PersonDeluxeStandard
Bei 2 zusammenreisenden PersonenCHF 1'070.-CHF 670.-
Alleinreisende PersonCHF 1'810.-CHF 1110.-

 

Zuschläge vom 15.12.16 – 20.01.17 auf Anfrage

«Das Taj Mahal ist atemberaubend - gerne berate ich Sie.»

Anouk von Euw
Tel. +41 44 371 93 93

Frage direkt an Natour


Schnäppchen zuerst erfahren

1x pro Monat
von NaTour per E-Mail